Ziel des Projektes war, das Material Formholz zu verwenden und ein anspruchsvolles Fahrzeugkonzept zu entwickeln.

Der Designprozess wurde innerhalb von 10 Wochen an der HAWK Fakultät Gestaltung umgesetzt. In den ersten zwei Wochen planten und skizzierten die Studenten ihre Ideen. In den darauf folgenden vier Wochen entstand ein Funktionsmodell aus Stahl. An diesem ersten Fahrzeug wurden Antrieb sowie Fahrverhalten getestet. Nachdem die Maße und die technischen Details festgelegt waren, wurden die letzten Wochen dem eigentlich Fahrzeug aus Formholz gewidmet. Die intensive Arbeit an dem Projekt „Rennholz“ in all seinen Facetten war eine große Bereicherung für die Projektteilnehmer.

The intention was, to use bent wood and to create a serious vehicle concept.

The design process in all its stages where developed in ten weeks at the” HAWK Hildesheim”. During the first two weeks of the project the students sketched and developed first ideas. The following weeks were used to build a prototype out of steel, to check the drive mechanism and the steering of the vehicle. After clearing all the details, the last weeks were used to build the real vehicle out of bent wood. The intense work on the project “Rennholz” in all its varieties, were a huge enrichment for the project members.

facebook.com/rennholz